Gästebuch & Feedback

Hinweis: Lediglich angemeldete Mitglieder können Rückmeldungen geben.


1 2 > >>

Nornegast2019 schrieb am 27.05.2019

Guten Tag,
Vielen Dank für die exzellente Seite. Habe damit SRC und UBI wunderbar bestanden. Weiter so.
Spende das DGzRS ist überwiesen

Dragon schrieb am 28.04.2019

Hallo Zusammen,

wann erhalte ich eine Antwort auf meine Frage vom 13.3.2019?




Johannes Schirge (Administrator) antwortete am 28.04.2019

Hallo,
sorry für die späte Antwort. Siehe unten :-)

Monty01954 schrieb am 27.04.2019

Habe UBI und Binnen-Schein erfolgreich erarbeitet tolle APP.

Danke !!!!
Werde sie weiter empfehlen !!


Axel Höltje

MichDi schrieb am 26.04.2019

Hallo,

habe aufgrund dieser tollen Seite meinen UBI-, SBF-See- & SBF-Binnen Schein geschafft.
Vielen Dank für die (Online) Unterstützung.
Spende ist unterwegs!


Borge schrieb am 22.04.2019

Moin,

ich habe unter "SBF See - Spezifische Fragen See" einmal auf die Weiterleitung zu Elwis geklickt. Die Seite gibt es natürlich generell noch, jedoch führt euer Link auf eine nicht mehr existierende Unterseite.

Viele Grüße
Borge

Bevan (Administrator) antwortete am 26.04.2019

Vielen Dank für den Hinweis! Wir haben die Links aktualisiert.

Bodi schrieb am 30.03.2019

Moin,
habe heute den Binnenschein bestanden.
Weniger als  5 Minuten und der Bogen war fehlerfrei ausgefüllt (spez. Fragen, See hatte ich schon).
Ich hatte hier mit simulierten Fragebögen geübt, das hat sehr geholfen.

Vielen Dank für die tolle Seite.
Gruß
Michael


Dragon schrieb am 13.03.2019

Hallo liebes Online-Prüfen Team,
habe vergangenen Samstag meine UBI und SRC Prüfung bestanden, auch dank Eurer Seite die ich für die Theorie genutzt habe.

Eine Frage habe ich noch: Habt Ihr noch vor auch das Bodensee-Schifferpatent (Theorie) in Zukunft mit an zu bieten?

MfG

Max Herzog

Johannes Schirge (Administrator) antwortete am 28.04.2019

Hallo Max,

das Schifffahrtsamt Bodenseekreis stellt lediglich den Fragenkatalog mit den richtigen Antworten kostenpflichtig(!) zur Verfügung. Die offiziellen falschen Multiple-Choice-Antworten werden nicht veröffentlicht.

Somit müssten wir uns die falschen Antworten zu jeder Frage selbst ausdenken. Das wäre bei der Masse an Fragen sehr viel Arbeit. Außerdem müssten wir sicherstellen, dass unsere ausgedachten Falschantworten auch tatsächlich falsch und zusätzlich nicht zu schwierig bzw. zu leicht erkennbar sind, damit eine Vergleichbarkeit mit der echten Prüfungssituation gewährleistet ist.

Wir haben uns deswegen leider gegen die Aufnahme des Bodenseeschifferpatents entscheiden müssen. Einerseits möchten wir die damit verbundene Verantwortung nicht übernehmen und andererseits fehlt uns die Freizeit, dieses Vorhaben umzusetzen.

Patrick schrieb am 04.03.2019

die Frage 13 bei UBI Ergänzungfragen ist falsch umrahmt

Patrick antwortete am 05.03.2019

sorry habe das nicht ueberlesen

Kai.Rosenboom schrieb am 22.02.2019

Ich glaube einen kleinen Fehler in Spezifische Fragen Sbf See/Abschnitt 2/Frage 97/Antwort 1 gefunden zu haben.
Hier muss das "in Fahrt" weg, damit es passt.

Wenn ich falsch liege, Danke für eine Rückmeldung.

Bin sehr zufrieden mit Eurer Seite, vo drei Jahren erfolgreich durch diese Seite Sbf Binnen bestanden und nun soll es der Sbf See werden.

Beste Grüße Kai Rosenboom


Bevan (Administrator) antwortete am 22.02.2019

Hallo. Danke für das Lob! Die Frage 97 ist etwas tückisch und wird hier im Gästebuch immer wieder mal vorgebracht. Ich kopiere mal ein paar der Antworten zusammen:

Es ist zu unterscheiden zwischen einem Fahrzeug in Fahrt (nicht an Land festgemacht, nicht vor Anker liegt, nicht am Grund festsitzt, also "treibend") und einem Fahrzeug mit Fahrt durchs Wasser (mit einem Antrieb, also "fahrend"). Manövrierunfähige Fahrzeuge (ausgenommen Fahrzeuge unter 12m Länge) müssen nachts ohne Fahrt durchs Wasser (=treibend) zwei rote Rundumlichter senkrecht übereinander führen. "Ohne Fahrt durchs Wasser" ist gleichbedeutend mit "in Fahrt" (=treibend), aber nicht mit "in Fahrt durchs Wasser" (=fahrend).

Kai.Rosenboom antwortete am 22.02.2019

Na super, was für gemeine Antworten...
Nach dieser ausführlichen Antwort sehe ich das nun auch... Also sage ich mal vorsichtig sorry aber Danke für die flinke Reaktion.

Ihr macht das echt super, Danke dafür

Gruß Kai

Jens-Uwe Kloss schrieb am 21.02.2019

Hallo zusammen,
tolle Seite zum Üben. SRC bereits bestanden, UBI folgt in Kürze. danke für die Hilfe.

phaydros schrieb am 19.02.2019

Dank Euch für diesen Dienst.
Hervorragende Seite zur Prüfungsvorbereitung!!!


Peter-Michael schrieb am 11.02.2019

Dank eurem Online-Pruefen.de  habe ich mein UBI geschafft und bestanden. Tolle Seite zum üben.
Kann euch nur weiterempfehlen. Spende an Seenotretter habe gerne gemacht.

Karsten schrieb am 23.12.2018

Moin ,
sehr geehrtes Team ich habe durch Eure Seite doch sehr viel gelernt und die Funkprüfung SRC und UBI erfolgreich bestanden und bin überglücklich.
Eine schöne Weihnachtszeit und ein tolles Jahr 2019 macht weiter so , meine Weiterempfehlung habt Ihr .
Ahoi und viele Grüße sendet Karsten

Csaba schrieb am 06.12.2018

Hallo,
im UBI-Fragenkatalog ist im Bogen Nr. 12 die Frage Nr. 67 falsch beantwortet.
"Neuss Hafen" ist die Antwort auf
"Welche Funkstelle ist dem Verkehrskreis „Nautische Information“ zugeordnet?",
und nicht "Iffezheim Schleuse". 

Bevan (Administrator) antwortete am 06.12.2018

Hallo!

So weit ich das sehen kann ist unsere Antwort korrekt und steht auch so im Fragenkatalog auf elwis.de:
https://www.elwis.de/DE/Schifffahrtsrecht/Sprechfunkzeugnisse/Fragenkatalog-UBI-2011.pdf

Entscheidend ist hier der kleine Unterschied zwischen den Fragen 66 und 67.

Viele Grüße,
Michael

Landon-11 schrieb am 04.12.2018

WIR ALLE sind am Ende; Oder doch besser gesagt die Menschheit, versucht wird hier und auch anderswo mit Hilfe von ...die Neuen und vermeintlich besseren Algorithmen für ein auch nur scheinbar vermeintlich wirtschaftlich lukratives Lehrprogramm analog zu den vielen bereits bestehenden von "Computern"-gesteuerten SOLL-IST-Vergleichen bzw. ~dynamischen~ Frage-und Antwortspielen a la PC-Spiele Ergebnisse zu produzieren die bereits jetzt und damit heute fast Alles zum Einstürzen bringen werden. Oder wird es dem allgemeinen Irrglauben folgend zukünftige (Kampf-Drohnen & Co.) FAHRZEUGE -zur Wasser; in der Luft und auf dem Lande gibt, die gewünschte Ergebnisse automatisch zu Selektieren vermögen. Da sind wir als entwickelte erdgeschichtliche Humanoiden vollends raus. Und dies -ohne- weiteres Zutun von uns als Mensch selbst, von Industrie und Politik !?!. Wenn wir als Menschen innerhalb Europas so weiter agieren, werden zukünftig nicht nur die Briten MIT Irland diese EU verlassen wollen, auch mit dem ~neueren~ schottischen gerichtlichen/gutachterlichen Bedenken. Viele liebe vorweihnachtliche Grüße aus dem Armenhaus OstHolsteins.
  
   

1 2 > >>